Warum "los tres"?


Sie haben sich vielleicht schon gefragt, warum wir uns „los tres“ nennen?
Nun, „los tres“ bedeutet auf spanisch „die Drei“. Drei Pferde haben uns 2004 auf unserem Wanderritt durch Patagonien während vier Monaten und ca. 2000 km Luftlinie treu begleitet. Wir waren und sind so begeistert von deren Leistung, dass wir unsere Webseite und deren Logo nach den drei treuen Freunden benannt haben.

 


Team 

Simon
(Kutscher, Fuhrmann, Masspacksattelhersteller)

Seit dem Jugendalter bin ich fasziniert vom Umgang mit Tieren. In den letzten Jahren habe ich mich immer mehr auf Pferde spezialisiert. Das Kutschen fahren und die Arbeit im Wald begeistern mich besonders.
2004 habe ich zusammen mit meiner Frau Mirjam einen halbjährigen Wanderritt durch Patagonien unternommen. Daraus resultierten meine Bemühungen einen für jedes Packpferd ergonomischen Packsattel herstellen zu können.
 

 



Andi
(Kutscher, Fuhrmann)

Über die Arbeit im Wald aufs Pferd gekommen, bin auch ich in den letzten Jahren meist auf dem Kutschbock oder beim Holzrücken anzutreffen.
 

Mirjam
(Therapeutin heilpädagogisches Reiten, Groom, Kutschenfloristin)

Schon seit Kindsbeinen mit Pferden vertraut, habe ich 2006 die Ausbildung zur Reitpädagogin abgeschlossen. Seither biete ich heilpädagogisches Reiten für Kinder/Jugendliche und angstfreies Reiten für Erwachsene an.
 

 


Levanto
(Freibergerwallach, Jahrgang 2007)

Levanto ist das jüngste Pferd in unserem Gespann. Er ist sehr verspielt und neugierig. Dank seiner ruhigen Art, scheint ihn Nichts aus der Ruhe zu bringen. Er beeindruckt durch seinen zuverlässigen Einsatz vor dem Wagen.



Livia 1989-2016

Wir danken dir, dass du uns getragen hast. Von nun an tragen wir dich...in unseren Herzen.

 

Verena, Anina, Miriam, Laura, Sina, Jahel, Lia, Lea, Ben, Noa, Nico, Marco, Pablo, Konstantin, Franziska, Thomas, Abigél, Anina, Jana, Nina, Vivian, Soraya, Marina, Melanie und Mirjam 

 

 

 




Tilberi
(Island-Pferd, Jahrgang 1991)

Der Wallach weiss was er will und ist sehr verspielt. In der Therapie ist er zuverlässig, fleissig und unerschrocken. Mit seiner wuscheligen Mähne und seinem verschmitzen Blick öffnet er viele Herzen.

Lasso
(Freibergerwallach, Jahrgang 1995)

Lasso ist nach langjährigem Einsatz im Fahrsport zu uns ins Team gekommen.
Er überzeugt alle durch seinen zuverlässigen Einsatz vor dem Wagen. Er ist immer dabei, wenn wir eine Wagenfahrt unternehmen!



Glaesir
(Island-Pferd, Jahrgang 1997)

Der Wallach ist der stille Star im Stall. Mit seiner dienstfertigen ruhigen Art spricht er auch unser ängstlichsten Besucher an. In der Therapie ist er absolut zuverlässig und unerschrocken. Ein wahrer Sir.


Paula
(Labradormischling, Jahrgang 2016)

Unser Hofhund würde am liebsten mit allen spielen und ist immer schnell zur Stelle. Sie liebt es, uns auf Ausritten zu begleiten und freut sich über jeden Besuch.



Lissabon
(Jahrgang 2010)

Unsere Hofkatze ist sehr anhänglich und liebt nebst Sonnenbädern auch Streicheleinheiten.